Digital Insight kauft Magnet Com. und bringt Zahlen

Montag, 27. Oktober 2003 09:13

Der Spezialist für Finanzsoftware und Online-Systeme Digital Insight (Nasdaq: DGIN<DGIN.NAS>, WKN: 926510<DIT.FSE>) kann im vergangenen Quartal seine Gewinne gegenüber dem Vorjahr verdoppeln, gleichzeitig kündigt das Unternehmen die Übernahme des Online-Banking-Providers Magnet Communications für rund 61,7 Mio. US-Dollar in bar an.

Darüber hinaus hebt Digital Insight seine eigenen Prognosen für das Gesamtjahr 2003, sowie für das Jahr 2004 an. Für das vergangene dritte Quartal berichtet Digital Insight von einem Gewinn von 4,6 Mio. US-Dollar oder 14 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 1,7 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen konnte Digital Insight einen operativen Gewinn von 18 US-Cent je Aktie erwirtschaften. Die Umsatzerlöse kletterten um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 39,4 Mio. US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...