Digital Identification Solutions: Software und Service bestes Segment in 2006

Montag, 26. Februar 2007 00:00

STUTTGART - Die Digital Identification Solutions AG (WKN: A0JELZ<D7S.FSE>), ein Anbieter von modular aufgebauten Lösungen zur optischen und elektronischen Personalisierung von Identifikationskarten und anderen Identifikationsdokumenten, hat heute die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2006 veröffentlicht. Steigerungen sind in jedem Bereich verbucht worden. Als besonders zuträglich erwiesen sich die Segmente Hardware, Software und Dienstleistungen.

Der Umsatz betrug in 2006 14,7 Mio. Euro und ist somit im Vergleich zum Vorjahr (2005: 11,8 Mio. Euro) um 25 Prozent angestiegen. Das Hardwaresegment trug mit einer Umsatzverbesserung von 37 Prozent bei. Im Bereich der Verbrauchsmaterialien stieg der Umsatz von 6,4 Mio. Euro in 2005 auf 6,9 Mio. Euro. Im Segment Software und Dienstleistungen erzielte die Digital Identification Solutions AG einen Zuwachs um 130 Prozent. Der Umsatz legte hier von 0,5 Mio. Euro in 2005 auf 1,1 Mio. Euro zu. Das EBIT (vor IPO Kosten) verbesserte sich von 0,4 Mio. Euro auf 0,8 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...