Die EU bestimmt einheitliches Ladegerät für alle Handys

Mittwoch, 29. Dezember 2010 18:06
Nokia

HELSINKI  (IT-Times) - Die EU-Kommission hat nun dem Kabelsalat mit Akku- Ladegeräten ein Ende gemacht. In Europa gibt es für alle Mobilfunkgeräte zukünftig einen einheitlichen Mini-Stromversorger.

Im Juni 2009 hatten sich vierzehn führende Mobiltelefonhersteller in einer Vereinbarung verpflichtet, ihre Ladegeräte zu vereinheitlichen und für die Datenübermittlung zu befähigen. Das Ergebnis ist ein standardisierter Mikro- USB- Stecker, der an einen Computer angeschlossen werden kann. Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Antonio Tajani, Kommissar für Industrie und Unternehmertum, äußerte sich folgendermaßen: „Das einheitliche Ladegerät wird den Alltag der Nutzer erleichtern, Müll verringern und für Umsatz in der Wirtschaft sorgen. Diese Lösung ist für alle Beteiligten und in jeder Hinsicht von Vorteil.“

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...