Die Einschläge für SolarWorld kommen näher - Suntech insolvent

Solartechnik

Donnerstag, 21. März 2013 11:34
Suntech Power Holdings

BEIJING (IT-Times) - Die Solarkrise fordert ihr nächstes Opfer. Nachdem Anfang der Woche bekannt geworden war, dass Suntech seine Anleihen nicht bedienen kann, wurde nun ein Insolvenzantrag gestellt.

Der bisher weltweit größte Hersteller von Solarmodulen erhielt am Montag dieser Woche eine Mahnung von seinem Treuhänder da er seine Anleihen nicht bediente. Seitdem die Zahlung der Anleihen mit einem Volumen von 541 Mio. US-Dollar ausblieb, galt Suntech bereits als zahlungsunfähig. Schon seit vergangener Woche machten Gerüchte die Runde, dass die Suntech-Tochter Wuxi Suntech Power Co. in Kürze Gläubigerschutz beantragen wird. Zu Monatsbeginn hatte Suntech bereits die Schließung seines Werks im US-Bundesstaat Arizona angekündigt und den Unternehmensgründer Shi Zhengrong von seinen Aufgaben entbunden. Noch Ende 2012 hatten Investoren und Anleger gehofft, dass die chinesische Regierung dem angeschlagenen und hochverschuldeten Unternehmen unter die Arme greifen wird. Doch eine schnelle Rettung durch den chinesischen Staat wird immer unwahrscheinlicher.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...