Die „Bestimmer“ für das Finale stehen fest!

Donnerstag, 22. Oktober 2009 13:00
BREKO

Die „Bestimmer“ für das Finale stehen fest!

Finalisten des Hochschulwettbewerbs stehen fest

Zukunftspreis der Kommunikation vom DVPT

Verleihung am 3. November in der Commerzbank Arena in Frankfurt

Offenbach, 22.10.2009 - Vor gerade mal 30 Jahren gab es noch kein Handy, keinen Personal Computer und erst recht kein Internet. Die Entwicklung der Kommunikation und der dazugehörigen Techniken hat in den letzten Jahrzehnten eine außergewöhnliche Schnelligkeit und Dimension erreicht. Technologien und neue Möglichkeiten haben das Kommunikationsverhalten und das soziale Miteinander heute schon revolutioniert. Doch was bringt die Zukunft?

Mit diesen Themen haben sich die Studenten unserer Gesellschaft im Rahmen des Wettbewerbes „Zukunftspreis Kommunikation“ befasst. Dieser vom „Deutschen Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V.“ (DVPT) ausgelobte Preis, belohnt die besten Ideen, Visionen und Konzepte über die Kommunikationsformen der Zukunft.

Der fächerübergreifende Hochschulwettbewerb steht unter der Schirmherrschaft vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Seit heute stehen die Finalisten des diesjährigen Wettbewerbes fest. Ausgewählt wurden sie von einer unabhängigen Jury, welche sich aus Experten im Kommunikationsbereich zusammensetzt.

Die Sieger werden am 3. November auf der VOICE+IP Germany, der Kongressmesse für Businesskommunikation in der WM-Arena in Frankfurt, bekannt gegeben. Die Gewinner erhalten unter anderem Preisgelder im Wert von insgesamt 7.000,- Euro.

Die diesjährigen Finalisten sind:

me+

Romy Kniewel (Bauhaus Universität Weimar)

Die Ideenbox

Sascha Fürst (TU Berlin) Tim Landgraf (Freie Universität Berlin) Jeanot Naehring (FH Berlin)

Meldung gespeichert unter: BREKO

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...