Dicom verkauft Beteiligung

Dienstag, 15. Oktober 2002 10:49

Dicom Group Plc. (WKN: 931486<DCMD.FSE>): Das auf elektronische Dokumentenerfassung (EDC) spezialisierte Unternehmen Dicom Group hat das Tochter-Unternehmen ELSAT International Computervertriebsgesellschaft m.b.H. verkauft. ELSAT International war als Samsung General Agency (SGA) in Österreich tätig.

Mit diesem Verkauf verfolgt Dicom weiter seine Strategie, sich auf das Kerngeschäftsfeld EDC zu konzentrieren. ELSAT International erwirtschaftete rund 28 Prozent des SGA-Geschäftes von Dicom. Insgesamt hat Dicom im abgelaufenen Geschäftsjahr 76,6 Millionen Euro im Bereich SGA umgesetzt. ELSAT International wurde für 3,45 Millionen Euro an einen strategischen Investor verkauft.

Dicom-Aktien gewinnen aktuell 2,70 Prozent und steigen damit auf 5,70 Euro. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...