Dialog Semiconductor: Umsatz gesteigert, aber weiterhin Verlust

Dienstag, 23. Oktober 2007 10:39
Dialog Semiconductor

KIRCHHEIM/TECK - Dialog Semiconductor Plc. (WKN: 927200) gab heute die Ergebnisse für das am 28. September beendete 3. Quartal bekannt. Der Umsatz  wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent. Das Unternehmen schreibt jedoch weiterhin Verluste.

Auf 24,7 Mio. US-Dollar konnte der Anbieter von Powermanagement-Halbleiterlösungen den Umsatz im Quartal steigern. Im Vorjahresquartal hatte er noch bei 19,7 Mio. Dollar, im vorherigen Quartal (2/2007) lediglich bei 13,9 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 26 bzw. 78 Prozent.

Die Bruttomarge verbesserte sich auf 36,4 Prozent gegenüber 14,4 Prozent im dritten Quartal 2006. Der Nettoverlust konnte auch in diesem Quartal wieder verringert werden, beträgt jedoch immer noch 5,5 Mio. Dollar (3. Quartal 2006: 23,8 Mio. Dollar). Der Nettoverlust im dritten Quartal beinhaltet eine einmalige Abschreibung auf die Beteiligung an Imaging in Höhe von 2,7 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Dialog Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...