Dialog Semiconductor mit Zahlen am kommenden Mittwoch

Dienstag, 19. Oktober 2004 13:22

Dialog Semiconductor Plc (WKN: 927200<DLG.FSE>): Die Aktien des Chip-Designers Dialog Semiconductor stiegen heute im Handelsverlauf in Deutschland bei hohem Handelsvolumen um mehr als drei Prozent. Grund hierfür sind Analystenstimmen, wonach Dialog im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres den Umsatz erhöht und die Verluste verringert hat. Somit könnte das Ziel erreicht werden, bei EBIT und Nettoergebnis 2004 den Break Even zu erreichen.

Der Umsatz soll auf 30,3 Mio. Euro von 23,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum steigen. Beim EBIT wird ein Verlust von 0,3 Mio. Euro erwartet, im Vorjahreszeitraum wurde noch ein Minus von 2,2 Mio. Euro ausgewiesen. Der Gewinn vor Steuern soll bei -0,1 Mio. Euro liegen (Vorjahr: - zwei Mio. Euro). Am kommenden Mittwoch legt das Unternehmen die endgültigen Zahlen vor. (ako/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...