Dialog Semiconductor kann Verluste eingrenzen

Mittwoch, 23. Februar 2005 15:32

KIRCHHEIM - Der Halbleiterspezialist Dialog Semiconductor (WKN: 927200<DLG.FSE>) meldet für das vergangene vierte Quartal einen Umsatzzuwachs auf 31,1 Mio. Euro, nach Einnahmen von 27,5 Mio. Euro Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr 2004 summierten sich die Umsatzerlöse auf 116 Mio. Euro, ein Plus von 25 Prozent gegenüber 2003.

Der operative Verlust sank auf Jahressicht um über 50 Prozent auf 6,1 Mio. Euro, womit sich auf Jahressicht ein Nettoverlust von 0,13 Euro je Anteil ergibt, nach einem Minus von 0,46 Euro im Jahr vorher. Im Hinblick auf das vierte Quartal sank der Nettoverlust auf 0,10 Euro je Anteil, nach einem Minus von 0,26 Euro im Vorjahreszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...