Deutschland setzt auf Rooftop-Technologie im Solarmarkt

Solarsysteme

Montag, 26. November 2012 16:34
SolarWorld

DEUTSCHLAND (IT-Times) - Um die krisengeschüttelte Solarbranche aufzurütteln, wird Deutschland zukünftig mehr auf Rooftop-Installationen setzen. Bisher waren besonders Solarsysteme in Übergrößen präsent.

Marktbeobachter vermuten, dass die monatliche Installations-Leistung im Bereich der Rooftop-Technologie auf 200 bis 300 Megawatt anwachsen wird. Konventionelle Groß-Systeme, die sich derzeit noch im Bau befinden, könnten im Zuge der Umstellung Probleme mit der Lizenzierung bekommen, wenn der Aufbau nicht in näherer Zukunft abgeschlossen sein wird.

Deutsche Solarunternehmen wie Phoenix Solar oder die SolarWorld AG (WKN: 510840) müssen ums Überleben kämpfen. Harter Wettbewerb kommt unter anderem aus China, wo Solarunternehmen staatliche subventioniert werden. (lsc/rem)

Folgen Sie uns zum Thema SolarWorld und/oder Solartechnik via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...