Deutscher Online-Video-Markt hinkt hinterher

Donnerstag, 10. April 2008 18:07
Google

LONDON - Das IT-Marktforschungsinstitut comScore Inc. (WKN: A0MSHZ) führt nun auch in England, Frankreich, Deutschland und Kanada Beobachtungen zur Online-Videonutzung durch.

Mit comScore Video Metrix führt das Marktforschungsunternehmen bereits seit zwei Jahren auf dem US-amerikanischen Markt Analysen zum Nutzungsverhalten von Online-Videoportalen durch. Genutzt werden sollen die Ergebnisse der Untersuchungen vor allem, um Marketingstrategien beim Planen von Werbekampagnen zu unterstützen.

Besonders in Kanada erfreuen sich Online-Videos großer Beliebtheit. So stellte ComScore fest, dass im Dezember etwa 19 Millionen Nutzer Videos online anschauten. Dies sind 90 Prozent der gesamten Internetnutzer Kanadas. Im Durchschnitt hat jeder Nutzer etwa 112 Videos gesehen. Zweitgrößter Markt für Online-Videos ist Großbritannien mit 108 Videos pro Nutzer sowie einer Reichweite von 87 Prozent aller Surfer.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...