Deutscher Mobilfunkmarkt wird weiter reguliert

Mittwoch, 30. August 2006 00:00

BONN - Während die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>) bei der Regulierung für das neue VDSL-Netz noch hoffen kann, steht für die Mobilfunktochtergesellschaft T-Mobile die Regulierung fest. Wie die Bundesnetzagentur heute meldet, könnten Terminierungsentgelte nicht mehr von den Unternehmen frei festgelegt werden.

Die vier in Deutschland tätigen Netzbetreiber, neben T-Mobile sind noch Vodafone, O2 und E-Plus betroffen, müssen sich in Zukunft ihre Terminierungsentgelte vorab genehmigen lassen. Terminierungsentgelte erhalten die Unternehmen für Anrufe von einem anderen Mobilfunknetz oder aus dem Festnetz in das eigene Netz. Sie stellen eine wichtige Einnahmequelle dar und konnten bisher von den Unternehmen in Eigenregie festgelegt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...