Deutscher Halbleitermarkt schrumpft im Dezember 2008 weiter

Montag, 2. Februar 2009 15:11
ZVEI_logo.gif

Zweistelliges Minus im gesamten Jahr 2008

Frankfurt am Main, 2. Februar 2009  –  Zum Ende des letzten Jahres haben sich Lage und Perspektiven des deutschen Halbleitermarktes weiter eingetrübt, meldet der ZVEI-Fachverband Electronic Components and Systems. Der Umsatz mit Halbleitern in Deutschland lag im Dezember 2008 auf Dollarbasis um 19 Prozent unter dem des Vormonats. Gegenüber dem entsprechenden Monat im Vorjahr sank der dollarbasierte Umsatz im Dezember 2008 um 34 Prozent. 

Kumuliert über das Jahr 2008 schrumpfte der Umsatz auf Dollarbasis in Deutschland gegenüber dem Jahr 2007 um zwölf Prozent. Auf Eurobasis lag der kumulierte Umsatz im Jahr 2008 um 18 Prozent unter dem Vorjahr.

Die globale Wirtschaftskrise hat nicht nur den deutschen Markt auf Talfahrt geschickt. Die Experten gehen davon aus, dass der Abschwung mittlerweile alle Regionen erfasst hat und die Halbleitermärkte das Schlussquartal des letzten Jahres mehrheitlich mit einem Rückgang abgeschlossen haben.

Das Book-to-Bill-Ratio, ein Indikator für den mittelfristigen Trend, blieb im Dezember 2008 auf niedrigem Niveau.
September 2008          0,93

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...