Deutsche Telekom zeigt weiter Interesse an Bundesliga-Übertragung

Donnerstag, 11. Oktober 2007 12:52
Deutsche Telekom Zentrale

BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) zeigt weiterhin Interesse an einer Übertragung der Bundesliga. Dabei soll besonders das Internet eine wichtige Rolle spielen.

Die Deutsche Telekom bereite sich daher auf eine zweite Ausschreibung vor. Vor knapp zwei Jahren sicherte sich das Bonner Unternehmen dabei erstmals die Rechte für eine Live-Übertragung der Spiele im Internet. Nun gehen die Pläne der Deutschen Telekom allerdings noch weiter. Laut einem Bericht des Handelsblatts sollen so auch neue Kunden für das Triple-Play-Angebot gewonnen werden, dass neben einem Telefon- und Internetanschluss auch einen TV-Anschluss über das Internetprotokoll (IPTV) beinhaltet.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...