Deutsche Telekom will weiter wachsen

Montag, 17. Juli 2006 00:00
Deutsche Telekom

BONN - Die Preise sinken weiter. Dennoch sieht die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) gute Wachstumsaussichten im Mobilfunkmarkt. Allerdings werde das Wachstum geringer ausfallen als bislang. Das sei Resultat von Discount-Anbietern wie Simyo, die auf den Markt getreten sind und weiter eintreten.

Der verstärkte Wettbewerb spiegelt sich insbesondere in den Preisen wider. Die Tarife für Handytelefonate sind im letzten Jahr um zwölf Prozent auf nun durchschnittlich 22 Cent je Minute gesunken. Der Preisverfall auf der einen Seite werde aber auf der anderen Seite durch die gestiegene Bereitschaft mehr mobil zu telefonieren aufgefangen. Die Telekom hofft daher weiter auf einen steigenden Umsatz pro Kunde und sieht sich mit dem Bündeltarif Relax und mit dem Festnetz-Mobiltelefon auf einem guten Weg.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...