Deutsche Telekom will US-Haushalte ausstatten

Smart Home

Montag, 2. Juni 2014 16:36
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom will in den Smart Home- Markt in den USA einsteigen. Die Bonner planen das System Qivicon im Land der Klimaanlagen und großen Kühlschränke zu etablieren.

Qivicon ist ein System aus Soft- und Hardwarekomponenten, dass als Plattform für das intelligent vernetzte Zuhause dient. Es verbindet verschiedene Haushaltsgeräte, die sich so via Smartphone fernsteuern lassen. Neben Samsung, Miele, Belkin, WeMo hat die Deutsche Telekom rund 30 weitere Kooperationspartner. In Deutschland ist die Plattform für 299 Euro zu haben.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...