Deutsche Telekom will Position in Europa festigen

Montag, 23. Mai 2011 10:46
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG könnte in Europa weiter wachsen. Das Unternehmen liebäugelt mit weiteren Übernahmen, um das eigene Engagement zu verstärken.

Wie der Nachrichtendienst Bloomberg berichtet, plane die Deutsche Telekom das eigene Festnetzgeschäft in Europa weiter auszubauen. Explizit spricht der Bericht von Übernahmen in Polen, um die eigene Präsenz in dem Land weiter auszubauen. Derzeit sei überlege man, ob das Breitbandgeschäft oder die Mobilen Dienste in Polen, den Niederlanden und Österreich weiter ausgebaut werden sollen, so Roland Mahler, Europa-Chef der Deutsche Telekom außer Deutschlands gegenüber dem Nachrichtendienst. Konkret sei die Deutsche Telekom derzeit in Verhandlungen, die restlichen Anteile von 49 Prozent der Slovak Telekom AS zu übernehmen. Derzeit hält der deutsche Konzern 51 Prozent der Anteile.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...