Deutsche Telekom will mit T-Mobile USA wachsen

Donnerstag, 25. März 2010 17:54
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - T-Mobile USA, das US-Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750), soll weiter wachsen. Der amerikanische Markt sei für die Deutsche Telekom ein wichtiger Wachstumsbereich, so das Unternehmen.

Um das Geschäft von T-Mobile weiter voranzutreiben, plant die Deutsche Telekom einen Ausbau  des Hochgeschwindigkeitsnetzes in den USA. Das gab T-Mobile USA in einer Pressemitteilung bekannt. Noch im laufenden Geschäftsjahr soll die neue Übertragungstechnik HSPA Plus in 100 Großstädten in den USA angeboten werden. Rund 185 Millionen Menschen könnten dann das schnelle Netz der Telekom in den USA nutzen.

Wie der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, Rene Obermann, gegenüber dem Wallstreet Journal erklärte, soll die US-Tochtergesellschaft weiter ausgebaut werden. Damit widersprach er den Gerüchten über einen möglichen Verkauf von T-Mobile USA. Der US-Markt sei auch für die Deutsche Telekom sehr interessant. Dabei zielte er insbesondere auf die Vernetzung von neuen Services und Hardware-Angeboten ab.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...