Deutsche Telekom will mit MagentaEins durchstarten

Konvergenz von Festnetz und Mobilfunk

Freitag, 5. September 2014 11:27
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Mit einem integrierten Angebot, das Mobilfunk und Festnetz besser verschmelzen lässt, will die Deutsche Telekom dafür sorgen, dass Nutzer nicht zu potentiell günstigeren Rivalen abwandern.

MagentaEins heißt die Neuvorstellung, welche nach Unternehmensangaben als erstes Paket Mobilfunk und Festnetz vereint. Angeboten wird es in S-, M- und L-Paketen, die von Preis, Schnelligkeit und beinhalteten Optionen variieren. Derzeit besitzt die Deutsche Telekom im Breitbandmarkt einen Marktanteil von über 40 Prozent, im Mobilfunkbereich sind es bisher 35,5 Prozent. Ob die Verschmelzung der beiden Bereiche diese Anteile vergrößern kann, bleibt zunächst abzuwarten.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...