Deutsche Telekom vor weiteren Stellenstreichungen

Sparmaßnahmen

Montag, 28. Januar 2013 09:06
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-TIMES) - Die Deutsche Telekom will weitere Arbeitsplätze abbauen. Einem Medienbericht zufolge sollen bis Jahresmitte 1200 Stellen dem Rotstift zum Opfer fallen.

Gegenüber dem Nachrichtenmagazin Focus kündigte Telekom-Personalvorstand Marion Schick an, die angekündigten Stellenstreichungen sollten vor allem unter den Mitarbeitern der Unternehmensverwaltung vorgenommen werden. Betriebsbedingte Kündigungen schloss sie dabei allerdings aus.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...