Deutsche Telekom verschiebt Bilanzpressekonferenz

Mittwoch, 16. Januar 2002 17:26
Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom (WKN: 555750) muss die für den 29. Januar geplante Präsentation der neuesten Bilanzzahlen verschieben. Als Grund nannte ein Unternehmenssprecher Schwierigkeiten bei der Umstellung der Bilanzierung. Am Donnerstag wird der Telefondienstbetreiber zunächst vorläufige Zahlen für Umsatz, Ergebnis und Kundenentwicklung bekannt geben. Wann die Bekanntgabe der Unternehmenszahlen erfolgen wird, soll ebenfalls bei der morgigen Pressekonferenz bekannt gegeben werden.

Analysten hatten sich Anfang des Jahres über die Informationspolitik des Konzerns beschwert. Die vorläufige Bekanntgabe einzelner Zahlen sei für die Analysten wertlos, da dadurch negative Konzernentwicklungen verschleiert werden könnten. (ako)

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...