Deutsche Telekom: Verbraucherschützer klagen gegen Daten-Bremse

DSL-Drosselung

Montag, 8. Juli 2013 10:49
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-TIMES) - Schlechte Nachrichten für die Deutsche Telekom: Verbraucherschützer aus Nordrhein-Westfalen wollen Medienberichten zufolge gegen die Drosselung der Geschwindigkeit bei der Datenübertragung im Festnetz klagen.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (VZ NRW) wolle gerichtlich gegen Pläne der Deutschen Telekom vorgehen, die Datenübertraggeschwindigkeit oberhalb eines gewissen Volumens deutlich zu deduzieren, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf den Focus. Die Verbraucherschützer aus NRW forderten eine entsprechende Unterlassungserklärung, mit der das deutsche Telekommunikationsunternehmen den Verzicht auf eine drastische Geschwindigkeitsdrosselung verzichtet, was aber bislang nicht erfolgt sein soll.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...