Deutsche Telekom und Vodafone starten Datenlöschung

Mittwoch, 3. März 2010 16:28
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Einen Tag der Urteilsverkündung bezüglich der Vorratsdatenspeicherung in Karlsruhe beginnt bei den Telekommunikationsunternehmen das große Aufräumen. Nach der Vorgabe des Verfassungsgerichtes müssen nun sämtliche Daten schnellstmöglich gelöscht werden.

Nach einem Bericht der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland hat man nun bei der Deutschen Telekom und bei Vodafone mit einer großanlegten Löschaktion begonnen. Bei der Deutschen Telekom seien rund 19 Terabyte an Daten bzw. 19.456 Gigabyte betroffen. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Deutsche Telekom und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...