Deutsche Telekom und Orange verhandeln über Venture

Mobilfunknetzbetreiber

Freitag, 17. Oktober 2014 09:59
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom und der französische Telekommunikationskonzern Orange könnten künftig bald getrennte Wege gehen, zumindest was das Venture EE Ltd betrifft: Offenbar will man den gemeinsam in Großbritannien betriebenen Mobilfunknetzbetreiber EE Ltd. verkaufen. Beide Unternehmen halten jeweils 50 Prozent der Anteile an dem Venture.

Branchenexperten gehen nach Angaben der Bloomberg Businessweek davon aus, dass EE rund 19 Mrd. US-Dollar wert sein könnte. Bisher ist noch unklar, ob das vier Jahre alte Projekt durch einen Börsengang oder einen Verkauf den Besitzer wechseln soll. Eine vollständige Übernahme von EE durch eines der beteiligten Unternehmen ist offenbar keine realistische Option.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...