Deutsche Telekom und GE arbeiten gemeinsam an intelligenten Stromnetzen

Intelligente Stromnetze

Dienstag, 10. Februar 2015 19:39
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom AG hat heute eine Kooperation mit einem US-amerikanischen Großkonzern unterzeichnet.

Demnach haben General Electric Co. und die Deutsche Telekom AG (DTAG) eine Zusammenarbeit vereinbart, um neue Lösungen für intelligente Stromnetze zu entwickeln und anzubieten. Digitale Lösungen sollen dabei das Energiesystem optimieren und Kosten reduzieren.

"Digitale Stromzähler stellen als Teil eines intelligenten Messsystems nicht nur Rechnungsdaten bereit. Sie geben ein aktuelles Bild über Stromerzeugung und -verbrauch. Intelligent verknüpft mit regelbaren EEG-Anlagen, können wir damit Investitionen in den Ausbau der Stromnetze erheblich senken - um bis zu 60 Prozent. Dies ist unser gemeinsamer Beitrag, um die Energiewende bezahlbar zu machen.", so Dr. Frank Schmidt, Leiter des Konzerngeschäftsfelds Energie bei T-Systems.

Meldung gespeichert unter: Smart Grid

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...