Deutsche Telekom und die Reise nach Jerusalem

Telekommunikationsnetzbetreiber

Freitag, 21. Dezember 2012 12:35
Deutsche Telekom Logo

MÜNSTER (IT-Times) - Rene Obermann wird die Deutsche Telekom als Vorstandsvorsitzender verlassen. Als Nachfolger steht Finanzvorstand Timotheus Höttges in den Startlöchern. Das ist nicht die erste Veränderung im Top-Management der Deutschen Telekom AG im laufenden Geschäftsjahr.

Der Jurist Dr. Thomas Kremer, seit 2007 Chief Compliance Officer und seit August 2011 Generalbevollmächtigter bei ThyssenKrupp, wurde mit Wirkung zum 1. Juni 2012 zum neuen Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance berufen. Im März 2012 kündigte die Deutsche Telekom AG an, dass der Diplom-Informatiker Dr. Markus Müller, zuletzt bei der Allianz, den neu geschaffenen Posten des Geschäftsführers für das Ressort Telekom IT und damit die des Chief Information Officer (CIO) übernimmt. Im Juni gab man bekannt, dass Philipp Humm nach gerade einmal 20 Monaten als Chef von T-Mobile USA überraschend zurücktritt, um ab dem 1. Oktober die Nord- und Mitteleuropasparte des Wettbewerbers Vodafone zu leiten. Übergangsweise leitet der für das Tagesgeschäft verantwortliche Manager und Chief Operating Officer (COO) Jim Alling die Geschäfte. Im September wurde dann John Legere, CEO von Global Crossing, zum Chief Executive Officer (CEO) des Tochterunternehmens T-Mobile USA ernannt. 

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...