Deutsche Telekom sucht weiter nach einem Partner für Scout24

Telekommunikationsnetzbetreiber

Dienstag, 10. September 2013 12:03
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Anfang des Jahres kamen erstmals Gerüchte auf, dass die Deutsche Telekom Anteile an dem Tochterunternehmen Scout24 veräußern will. Nun soll der Bonner Telekommunikationskonzern vier Private-Equity-Unternehmen in die engere Auswahl genommen haben.

Insgesamt vier Private-Equity-Unternehmen habe die Deutsche Telekom ausgewählt, die einen Anteil an Scout24 übernehmen könnten, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtet. Zu den Unternehmen zählen TPG Capital, Apax Partners LLP, Hellman & Friedman LLC und Silver Lake Management LLC. Sie sollen einen Anteil von 30 Prozent an Scout24 übernehmen, so mit der Sache vertraute, anonyme Quellen. Die Angebote bewerten das Geschäft mit 1,6 Mrd. bis 2,0 Mrd. Euro. Die finalen Gebote sind nächste Woche fällig.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...