Deutsche Telekom startet MMS-Dienste

Freitag, 28. Juni 2002 13:33
Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom AG ( WKN: 555750 ) wird am 1. Juli in Deutschland das Multimedia Messaging System ( MMS ) einführen. Diese neue Technologie ermöglicht es, mit dem Handy Bilder, Töne und Texte an andere User zu versenden.

Wie die Deutsche Telekom weiter bekannt gab, wird der Dienst in den ersten vier Wochen kostenlos sein. Danach werden in einer Einführungsphase bis Ende Oktober 2002 zwei Tarife angeboten, die sich wiederum nach der Menge der übertragenen Daten richten. Wie es heißt, kostet der Versand einer Nachricht per MMS mit einem Volumen bis 30 Kilobyte 0,39 Euro, für ein Volumen von maximal 100 Kilobyte will man dem Nutzer 0,99 Euro berechnen. Eine Kurznachricht ( SMS ), wie sie bisher immer verwendet wurde, kostet 0,19 Euro.

Meldung gespeichert unter: Multimedia Messaging Service (MMS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...