Deutsche Telekom profitiert vom DSL-Boom

Donnerstag, 1. Juli 2004 15:39
Deutsche Telekom

Deutsche Telekom (WKN: 555750): Europas größte IT-Unternehmen Deutsche Telekom profitiert derzeit von dem sich immer weiter ausbreitenden Boom im Geschäft mit DSL-Leitungen.

Matthias Kurt, Chef der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, äußerte sich im Zusammenhang mit der Entwicklung des DSL-Geschäftes sehr positiv. Im ersten Quartal 2004 sei die Zahl der DSL-Anschlüsse um 1.5 Mio. angestiegen. Das heißt, dass dieselbe Zahl an Zugängen bei der Telekom angemietet worden sind. Noch gilt nämlich die Regel, dass die Zugänge anderer Anbieter über die Telekom vermarktet werden müssen. Aber auch, wenn dies durch das neue Telekommunikationsgesetz geändert wird und andere Anbieter unter eigenem Namen anbieten dürfen, muss das nichts schlimmes für die Telekom bedeuten. Schließlich erwarten die Experten durch diese Maßnahme einen neuen Boom, wovon auch der ehemalige Monopolist profitieren könnte.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...