Deutsche Telekom plant offenbar eigenen eBook-Reader

Dienstag, 5. August 2008 09:23
Deutsche Telekom

Wie Der Spiegel erfahren haben will, arbeitet die Deutsche Telekom an einem eigenen eBook-Reader und tritt damit indirekt in die Fußstapfen von Amazon.com, der mit dem Kindle bereits seit einem Jahr mit einem entsprechenden Gerät auf den Markt aktiv ist.

Der Reader der Deutschen Telekom soll angeblich News4Me heißen und das Lesen von elektronischen Zeitungen ermöglichen. Ob und wann das Gerät auf den Markt kommt, steht noch in den Sternen. Dem Bericht zufolge will die Deutsche Telekom im Herbst mit ersten Tests beginnen.

Meldung gespeichert unter: E-Book-Reader

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...