Deutsche Telekom nimmt an Ausschreibung um slowakisches Mautsystem teil

Montag, 5. November 2007 10:10
Deutsche Telekom Zentrale

PRESSBURG/BONN - Das Mautsystem für LKW wird in der Slowakei eingerichtet. Derzeit bewerben sich Unternehmen im Rahmen einer Ausschreibung darum, den Auftrag für die Einrichtung des Mautsystems zu erhalten. Auch die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) zählt zu den acht Unternehmen bzw. Konsortien, die sich hierum bewerben.

Die Deutsche Telekom, beziehungsweise die drei Tochtergesellschaften Slovak Telecom, T-Systems und Sattelic gehen gemeinsam mit der Siemens AG in einem Bieterkonsortium ins Rennen. Weitere Anbieter, die sich für den Auftrag bewerben, sind der österreichische Mautspezialist TrafficCom gemeinsam mit dem französischen Unternehmen Thales, eine Konsortium aus Efkon und Swarowski, sowie die italienische Autostrade, der französische Autobahnbetreiber Sanef, die Schweizer Technologiegesellschaft Fela, der spanische Verkehrstelematik-Anbieter Telvant und der japanische Elektronikkonzern Matsushita.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...