Deutsche Telekom: Niederländischer Carrier KPN nutzt Smart Home-Plattform Qivicon

Smart Home

Dienstag, 22. März 2016 19:42
Deutsche Telekom - Entertain Sat

BONN (IT-Times) - Der Telekommunikationsnetzbetreiber Deutsche Telekom AG (DTAG) konnte mit seiner Plattform Qivicon einen ersten internationalen Vertrag abschließen.

Nachdem das niederländische Telekommunikationsunternehmen KPN den Service von Qivicon letztes Jahr testete, ist die Smart Home-Plattform nach Österreich und Deutschland nun auch in den Niederlanden verfügbar.

Den Kunden von KPN steht ab sofort das Smart Home-Angebot KPN Smartlife auf Basis von Qivicon zur Verfügung. Durch die offene und herstellerübergreifende Plattform Qivicon, die zur Deutschen Telekom gehört, können Nutzer Angebote unterschiedlicher Hersteller und Marken kombinieren.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...