Deutsche Telekom mit neuer Gesundheitsplattform

IT-Dienstleistungen

Dienstag, 27. Mai 2014 12:22
Deutsche Telekom - T-Systems Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom hat ein Projekt zur Telemedizin in ländlichen Gebieten gestartet. Gemeinsam mit dem Bundesland Sachsen und dem Carus Consilium Sachsen (CCS) entwickelt der Telekommunikationsnetzbetreiber eine offene Plattform für die medizinische Versorgung.

Im Zentrum der Zusammenarbeit der Deutschen Telekom mit dem CCS und dem Land Sachsen steht die Entwicklung einer offenen Plattform, die die Vernetzung und den Informationsaustausch von Ärzten, Kliniken, Krankenkassen und Patienten ermöglichen soll. Vor allem für Patienten in ländlicheren Gebieten soll so die medizinische Versorgung beispielsweise bei Schlaganfällen oder Herzkrankheiten gesichert werden. T-Systems steuert für das Projekt, das voraussichtlich Mitte 2015 abgeschlossen werden wird, die nötige IT-Infrastruktur bei.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...