Deutsche Telekom mit Großauftrag aus US-Gesundheitsbranche

IT-Dienstleistungen

Mittwoch, 19. Dezember 2012 11:38
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG hat einen Großauftrag aus den USA erhalten. Demnach gibt der Krankenhausbetreiber Presbyterian sein Rechenzentrum in die Hände des IT-Service Spezialisten T-Systems.

Im Zuge des neuen Projektes wird die Deutsche Telekom-Tochtergesellschaft T-Systems den Rechenzentrumsbetrieb des Krankenhausbetreibers von Albuquerque nach Houston, Texas, verlegen und von dort aus die Kliniken mit den Cloud-Diensten versorgen. Zudem wollen der Telekommunikationskonzern und Presbyterian am neuen Standort ein gemeinsames Technologiezentrum errichten, in dem E-Health-Anwendungen für Krankenhäuser und Ärzte entwickelt werden sollen. Das ging aus einer Pressemitteilung der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) hervor.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...