Deutsche Telekom, LG Electronics rücken näher

Donnerstag, 23. Dezember 2004 16:11
Deutsche Telekom

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750): T-Mobile und der koreanische Elektronikkonzern LG Electronics wollen bei der Entwicklung neuer Handys intensiver als bisher kooperieren. Die Firmen vereinbarten hierzu eine auf zwei Jahre befristete strategische Partnerschaft.

T-Mobile wird im Zuge der Kooperation Handys von LG Electronics (WKN: 576798<LGLG.FSE>) in Deutschland exklusiv verkaufen. Weitere GPRS- und UMTS-fähige Geräte werden folgen, so die Unternehmen. LG Electronics will durch die Kooperation mit T-Mobile in Deutschland deutlich Fuß fassen.

Zu den ersten Geräten gehören die Prepaid-Modelle LG C1200 und LG C2200. Ferner soll Vertragskunden das Kamera-Handy L5100 angeboten werden. Die Kamera schießt Bilder einer Auflösung von bis zu 1,3 Mio. Pixel. Das Gerät soll 99,95 Euro kosten.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...