Deutsche Telekom-Kunden müssen morgen mit Verzögerungen rechnen

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 24. März 2014 16:24
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Ab morgen will die Gewerkschaft Verdi die Warnstreiks ausweiten. Hintergrund sind die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Telekom AG.

Im Zuge der Warnstreiks seien bundesweit der Kundenservice und auch die Technikbereiche der Deutschen Telekom betroffen, wie das Handelsblatt mit Verweis auf die dpa berichtet. Mehrere tausend Beschäftigte sollen demnach zur Arbeitsniederlegungen aufgerufen worden sein. Dies führe für die Kunden zu Verzögerungen bei verschiedenen Telekom-Dienstleistungen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...