Deutsche Telekom: Kritik an SMS-Preiserhöhung

Montag, 21. Januar 2002 11:50
Deutsche Telekom

Deutsche Telekom:(WKN:555750): Am Wochenende kritisieren Verbraucherschützer und Politiker vieler Parteien die Preiserhöhungen des größten Festnetzanbieters in Deutschland. Die Telekom hatte angekündigt, die SMS-Gebühren für Neukunden der Tochtergesellschaft T-Mobile in 2 Tarifen jeweils um ca. 140% anzuheben.

Telekom-Sprecher Stephan Althoff begründete dies laut dpa-AFX mit höheren Zahlungen an die Betreiber anderer Netze. Außerdem seien die neuen Euro-Tarife für den durchschnittlichen Nutzer insgesamt sogar günstiger. Des weiteren solle es im Sommer ein Sonderangebot für solche geben, die viele Nachrichten verschicken.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...