Deutsche Telekom: Korb für Vivendi

Donnerstag, 28. September 2006 00:00
Deutsche Telekom

BONN/PARIS/WARSCHAU - Es ist fast einmalig in der Industriegeschichte, dass sich zwei Konzerne einen so lange andauernden und zähen Streit um ein Unternehmen liefern. Gemeint sind die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) und Vivendi, die beide nach der Mehrheit bei dem polnischen Mobilfunknetzbetreiber PTC gieren. Die Bonner haben nach einem Bericht der FTD nun ein Übernahmeangebot der Franzosen ausgeschlagen.

Erst vorgestern gab Vivendi bekannt, der Deutschen Telekom 2,5 Mrd. Euro für deren 49prozentige Beteiligung an PTC geboten zu haben. Dabei hatte der deutsche Ex-Monopolist erst Anfang des laufenden Monats nach eigenen Angaben die Mehrheit bei PTC übernommen und kurz darauf sogar einen neuen Manager installiert.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...