Deutsche Telekom: Kartellamt prüft VDSL-Kooperation

Donnerstag, 3. September 2009 09:46
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Die Querelen um das VDSL-Netz der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) scheinen kein Ende zu nehmen. Nun hat sich auch das Kartellamt eingeschaltet.

Dabei steht die Kooperation mit Vodafone und Ewetel bezüglich des gemeinsamen Ausbaus des VDSL-Netzes auf dem Prüfstand. Dies meldete heute die Zeitung <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Die Welt. Demnach prüfe das Bundeskartellamt derzeit die Kooperation zwischen den Unternehmen. Ein Verfahren wegen des Verdachts auf Wettbewerbsbehinderung sei bereits eröffnet worden.

Allerdings stehe die Behörde noch am Anfang ihrer Ermittlungen. Man will nun die Marktsituation näher beleuchten. Auch eine Befragung der betroffenen Unternehmen sowie deren Wettbewerber seien geplant. Die Deutsche Telekom widersprach allerdings der Darstellung des Bundeskartellamtes. Demnach handele es sich um kein Verfahren, sondern um einen normalen Prüfungsvorgang. Diesen habe die Deutsche Telekom durch eine frühzeitige Information der Behörde selbst angestoßen.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...