Deutsche Telekom hatte offenbar Interesse an KPN

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 19. Januar 2015 09:20
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Medienberichten zufolge liebäugelte die Deutsche Telekom AG im vergangenen Jahr mit der Übernahme des niederländischen Rivalen KPN. Nun sollen die Pläne zumindest vorerst ad acta gelegt worden sein.

Ziel der Übernahme sei die Expansion in Nachbarländer gewesen, so der Nachrichtendienst Reuters mit Verweis auf vertraute Quellen. Branchen-Insider sind sich jedoch noch uneinig, ob der deutsche Telekommunikationskonzern die Pläne wieder aufnehmen wird. Auch ist unklar, ob es bereits Gespräche zwischen den Unternehmen gab.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...