Deutsche Telekom forciert Cloud Computing durch Kooperation mit Huawei

Cloud-Computing

Dienstag, 17. März 2015 17:57
Deutsche Telekom

BONN/HANNOVER (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom AG hat heute bekannt gegeben, zusammen mit Huawei im Bereich IT-Dienstleistungen zu kooperieren.

Die Deutsche Telekom AG baut damit die bereits bestehende Partnerschaft mit dem chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei Technologies auf den Bereich IT aus. Hierzu wurde ein weltweit gültiger Rahmenvertrag für die Bereiche IT-Infrastruktur (Huawei) und Private-Cloud (T-Systems) unterzeichnet.

Eine erste gemeinsame Lösung sei mit dem "Rechenzentrum-to-go" (RZ2Go) bereits realisiert. Es handelt sich hierbei um ein mobiles Cloud-Rechenzentrum, das in einem Schiffscontainer untergebracht ist, für den Einsatz bei Kunden vor Ort. Der Bonner Telekommunikationsnetzbetreiber hat sich viel vorgenommen und die Messlatte an Zielen hoch gesteckt.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...