Deutsche Telekom dementiert Übernahmepläne im Kosovo

Freitag, 6. Juli 2012 12:38
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom hat Spekulationen über Pläne zum Kauf von Telecom Kosovo eine Absage erteilt. Das österreichische Wirtschaftsblatt hatte neben anderen auch die Deutsche Telekom als übernahmeinteressiert gehandelt.

Auch Turkcell und France Telecom seien an einem Einstieg bei Telecom Kosovo interessiert, hieß es in der österreichischen Meldung. Nun dementierte die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) entsprechende Pläne. Mit den Worten „Wir haben kein Interesse“ zitierte das Handelsblatt am heutigen Freitag einen Sprecher der Deutschen Telekom.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...