Deutsche Telekom: Beteiligung als Strategie für T-Mobile USA?

Freitag, 20. November 2009 10:16
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) soll in den USA nun doch auf der Suche nach einem Partner für die Mobilfunksparte T-Mobile USA sein. Auf diese Weise will das Telekommunikationsunternehmen die hohen Infrastrukturkosten nicht alleine tragen müssen.

T-Mobile USA befindet sich derzeit in einer ähnlich schwierigen Lage wie bis vor kurzem T-Mobile UK. In den USA ist die Deutsche Telekom derzeit der viertgrößte Mobilfunkanbieter, liegt allerdings nach Marktanteilen abgeschlagen hinter den Platzhirschen AT&T Wireless oder Verizon Wireless. In den Vereinigten Staaten verfolgte die Deutsche Telekom eine jahrelange „Me-too-Strategie“, zu umfassenden Investitionen oder einer Übernahme konnte man sich indessen nicht durchringen. Nun ist man für T-Mobile USA auf der Suche nach strategischen Alternativen. Dabei halten sich schon seit längerem Gerüchte bezüglich einer möglichen Fusion, um dem Beispiel von T-Mobile UK zu folgen, oder aber bezüglich einer Akquisition. Großangelegte Investitionen würden, auf Grund der hohen Marktsättigung in den USA, auch enorme Risiken für T-Mobile USA bergen. Andererseits würde eine weitere Investitionszurückhaltung die Situation für T-Mobile USA nur erschweren.

Wie das <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Handelsblatt heute unter Bezugnahme auf Quellen aus Unternehmenskreisen meldete, soll man sich nun auf der Suche nach einem Partner für T-Mobile USA befinden. Auf diese Weise könnten auch die notwendigen hohen Investitionen in das Netz in den USA geteilt werden. Derzeit ist T-Mobile USA mit einem Marktanteil von rund zwölf Prozent der kleinste der vier nationalen Mobilfunknetzbetreiber. Wachstumschancen versprach sich die Deutsche Telekom in der Vergangenheit besonders durch den Ausbau des 3G-Netzes, dies wäre allerdings auch mit nicht unerheblichen Kosten verbunden.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...