Deutsche Telekom: Auslandsgeschäft treibt Umsatz - Europa erholt sich

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 6. November 2014 09:52
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom hat am heutigen Donnerstag die Geschäftszahlen zum dritten Quartal 2014 vorgelegt. Während der Netzausbau auf das Ergebnis drückt, scheint sich der europäische Markt zu erholen.<p>

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2014 verbesserte die Deutsche Telekom ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 0,8 Prozent auf 15,65 Mrd. Euro. Insbesondere das starke Kundenwachstum der US-Tochter T Mobile US, die für etwa 30 Prozent des Umsatzes verantwortlich ist, trug zu diesem positiven Trend bei. Insgesamt erzielte der deutsche Telekommunikationsnetzbetreiber erstmals mehr als 60 Prozent seiner Umsätze im Ausland.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...