Deutsche Börse unterstützt Cloud-Startup Zimory

Cloud-Services

Mittwoch, 10. Juli 2013 14:54
Zimory_logo.gif

FRANKFURT (IT-Times) - Die Deutsche Börse AG führt eine Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Mio. US-Dollar an, die dem Cloud-Startup Zimory zufließen sollen. Zimory soll Cloud-Management-Werkzeuge für die kommende Cloud Exchange Handelsplattform zur Verfügung stellen, die im nächsten Jahr an den Start gehen soll.

An der Investmentrunde beteiligen sich auch Creathor Venture, High-Tech Gruenderfonds, IBB Beteiligungsgesellschaft, KFW und T-Venture, der Venture-Kapitalarm der Deutschen Telekom, wie der Branchendienst GigaOm berichtet.

Die im Jahre 2007 gegründete Zimory konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr vervierfachen, nachdem das Unternehmen mit einer US-Niederlassung an den Start gegangen ist. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Deutsche Börse und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Deutsche Börse

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...