Deutlicher Verlustrückgang bei Tomorrow Focus

Mittwoch, 29. Mai 2002 10:15

Tomorrow Focus AG (WKN: 549532<TFA.FSE>): Bei im Jahresvergleich leicht gestiegenen Umsätzen konnte Tomorrow Focus im ersten Quartal 2002 seine Verluste deutlich reduzieren. Das aus den heute publizierten Quartalszahlen des Unternehmens hervor.

Demnach ist der Umsatz des Unternehmens von 7,1 auf 7,2 Millionen Euro gestiegen. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) konnte von minus 10,2 auf minus 4,9 Millionen Euro gesteigert werden. Das entspricht allerdings immer noch mehr als zwei dritteln des Umsatzes. Der Konzernjahresfehlbetrag beläuft sich auf minus 2,9 nach minus 6,6 Millionen Euro im Vorjahr. Tomorrow Focus plant weiterhin im Geschäftsjahr 2003 ein positives Ergebnis vor Zinsen und Abschreibungen ausweisen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...