Der Mobilfunkmarkt legt weiter zu - 3G-Geräte dominieren

Mittwoch, 22. Dezember 2010 17:14
Samsung

EL SEGUNDO (IT-Times) - Der Markt für mobile Kommunikation strebt beinahe die Viertel-Billionen-Dollar-Marke an. Noch immer machen 3G-Geräte den größten Umsatzanteil aus.

Der weltweite Markt für Mobilfunkgeräte flaut nicht ab. Die Umsätze für den Bereich Factory Equipment werden bis Ende des Jahres auf 235,5 Mrd. US-Dollar geschätzt, gab das Marktforschungsinstitut iSupply heute bekannt. Dieser Wert bedeutet eine Steigerung von 7,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als der Gesamtumsatz noch 218,2 Mrd. US-Dollar betrug. Vor allem der Boom von 3G-Mobiltelefonen begünstigt dieses Ergebnis. Auch im kommenden Jahr werde das Wachstum auf diesem Markt spektakulär ausfallen. So schätzt iSupply, dass die Umsätze rund 271,3 Mrd. Dollar betragen werden und 2014 sogar bei 359,3 Mrd. Dollar liegen sollen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...