Delticom startet schwach ins neue Jahr

E-Commerce

Donnerstag, 25. April 2013 12:33
Delticom

HANNOVER (IT-Times) - Nach negativen Entwicklungen im Geschäftsjahr 2012 muss der Internet-Reifenhändler Delticom auch im ersten Quartal 2013 einen Rückgang bei Umsatz und Ergebnis hinnehmen. Der Cash-Flow rutschte in die roten Zahlen.

So gab der Umsatz der Delticom im ersten Quartal 2013, verglichen mit dem Vorjahresquartal, um 4,9 Prozent auf 81,3 Mio. Euro nach. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern brach um 25,9 Prozent ein und erreichte einen Wert von 2,5 Mio. Euro. Die EBIT-Marge verlor 0,9 Prozentpunkte und lag zuletzt bei 3,1 Prozent. Am Ende des Quartals verblieb ein Nettoergebnis von 1,7 Mio. Euro bei Delticom, was einem Rückgang von 27,7 Prozent entsprach. Auf jede Aktie entfiel damit ein Ergebnis in Höhe von 0,14 Euro (Vorjahr: 0,20 Euro). Der operative Cash-Flow, der im Vorjahresquartal noch bei 5,6 Mio. Euro lag, rutschte in den roten Bereich und erreichte einen Wert von minus 1,4 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...