Dell wird wegen Patentsverletzung verklagt

Dienstag, 28. November 2000 12:51

Dell Computer Corp. (NASDAQ, DELL, WKN: 875403): Der Computerhertsteller Dell ist von der niederländischen Tulip wegen einer angeblicher Patentsverletzungen verklagt worden. Gegenstand der Klage sei das US-Patent 5,594,621 auf eine spezielle PC-Bauweise.

Tulip, selbst PC-Hersteller in den Niederlanden und ehemals einer der großen unter den europäischen Computerherstellern, war 1998 in finanzielle Schwierigkeiten geraten, und musste die eigene Geräteherstellung aufgeben. Nach diversen Umstrukturierungsmaßnahmen hat sich das Unternehmen nun auf den Geschäftskundenbereich spezialisiert. Allerdings scheinen diese Maßnahmen nicht erfolgreich zu verlaufen. Auch für das laufende Geschäftsjahr zeichnet sich bereits jetzt ein Verlust von etwa 19 Mio. DEM ab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...