Dell will noch mehr Stellen streichen

Freitag, 4. April 2008 08:49
Dell

Der US-Computerhersteller Dell will noch mehr Stellen streichen, als Mai 2007 angekündigt, so Unternehmensgründer Michael Dell. Im Vorfeld gab der texanische PC-Hersteller bekannt, insgesamt 8.800 Jobs abbauen zu wollen. Bislang wurden rund 5.500 Stellen gestrichen.

Demnach will Dell jeden Geschäftsbereich auf den Prüfstand stellen und das laufende Jahr mit niedrigeren operativen Kosten beenden. Insgesamt will Dell in den nächsten drei Jahren bis 2011 rund 3,0 Mrd. US-Dollar einsparen.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...